Digitalisierung im Handwerk

Der Digitalisierungsindex des Handwerks liegt mit 56 von 100 erreichbaren Punkten auf Vorjahresniveau und damit weiter leicht über dem Durchschnitt aller Branchen. Zu diesem Ergebnis kommt der „Digitalisierungsindex Mittelstand 2018“. Diese Benchmark-Studie hat techconsult zum dritten Mal im Auftrag der Deutschen Telekom erstellt.

Mit digitalem Stillstand darf dieses Resultat nicht verwechselt werden. Denn in Sachen digitaler Transformation mussten sich die Handwerksbetriebe erheblich mehr ins Zeug legen, um nur das Vorjahresniveau zu halten. Auch im Handwerk gilt: Die eigenen Anforderungen an die Digitalisierung sind gestiegen, die Ansprüche an die Umsetzung gewachsen. Die Branche setzt in zunehmendem Maß neue digitale Technologien wie den 3D-Druck ein oder baut Plattformen und Apps für ihre Kunden auf. Laut Studie geben 45 Prozent der befragten Handwerksbetriebe an, dass der Nutzen der Digitalisierung bei ihnen bereits höher ausfällt als die entstandenen Kosten. Sie beziehen also einen digitalen Mehrwert.

Um künftig noch stärker zu profitieren, schärfen die Unternehmen jetzt zunehmend das Bewusstsein ihrer Mitarbeiter für die Chancen, die sich aus der Digitalisierung ergeben. Sie vermitteln ihnen die notwendigen Fähigkeiten im Umgang mit digitalen Technologien. Das Resultat dieser Bemühung um mehr digitales Wissen und Wollen: 46 Prozent der Befragten sind der Überzeugung, dass der Ausbau der digitalen Kompetenz künftig einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren für ihr Unternehmen sein wird.

Indexwerte Handwerk 2018
Indexwerte Handwerk 2018

Digitalisierung im Handwerk

Der Digitalisierungsindex des Handwerks liegt mit 56 von 100 erreichbaren Punkten auf Vorjahresniveau und damit weiter leicht über dem Durchschnitt aller Branchen. Zu diesem Ergebnis kommt der „Digitalisierungsindex Mittelstand 2018“. Diese Benchmark-Studie hat techconsult zum dritten Mal im Auftrag der Deutschen Telekom erstellt.

Mit digitalem Stillstand darf dieses Resultat nicht verwechselt werden. Denn in Sachen digitaler Transformation mussten sich die Handwerksbetriebe erheblich mehr ins Zeug legen, um nur das Vorjahresniveau zu halten. Auch im Handwerk gilt: Die eigenen Anforderungen an die Digitalisierung sind gestiegen, die Ansprüche an die Umsetzung gewachsen. Die Branche setzt in zunehmendem Maß neue digitale Technologien wie den 3D-Druck ein oder baut Plattformen und Apps für ihre Kunden auf. Laut Studie geben 45 Prozent der befragten Handwerksbetriebe an, dass der Nutzen der Digitalisierung bei ihnen bereits höher ausfällt als die entstandenen Kosten. Sie beziehen also einen digitalen Mehrwert.

Um künftig noch stärker zu profitieren, schärfen die Unternehmen jetzt zunehmend das Bewusstsein ihrer Mitarbeiter für die Chancen, die sich aus der Digitalisierung ergeben. Sie vermitteln ihnen die notwendigen Fähigkeiten im Umgang mit digitalen Technologien. Das Resultat dieser Bemühung um mehr digitales Wissen und Wollen: 46 Prozent der Befragten sind der Überzeugung, dass der Ausbau der digitalen Kompetenz künftig einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren für ihr Unternehmen sein wird.

Studie: Digitalisierung im Handwerk

Inhalte:

  • Bedeutung der Transformation verinnerlicht
  • Der digitale Reifegrad des Handwerks
  • Digitalisierung erhöht den Umsatz
  • Digitale Transformation lohnt sich
  • Digitale Kompetenz unterstützt die Transformation
  • Fazit
Studie herunterladen

Studie: Der digitale Status quo des Handwerks

Inhalte:

  • Bedeutung der Transformation verinnerlicht
  • Der digitale Reifegrad des Handwerks
  • Digitalisierung erhöht den Umsatz
  • Digitale Transformation lohnt sich
  • Digitale Kompetenz unterstützt die Transformation
  • Fazit
Studie herunterladen

Weitere Teilstudien

Die von der Telekom in Auftrag gegebene techconsult-Studie „Digitalisierungsindex Mittelstand“ erhebt nun schon zum dritten Mal den digitalen Status quo mittelständischer Unternehmen. Dazu wurden rund 2.500 Unternehmen aller Branchen befragt. Der Digitalisierungsindex Mittelstand analysiert die Transformationsbemühungen von Unternehmen aus 6 Branchen auf folgenden Handlungsfeldern: Kundenbeziehungen und Services, Produktivität im Unternehmen, Digitale Geschäftsmodelle sowie IT-Sicherheit und Datenschutz.  Eine Übersicht der Teilstudien finden Sie hier.

Digitalisierung. Einfach. Machen. Erfolgsgeschichten aus dem Mittelstand

So haben die Dachdecker immer Zugriff auf aktuelle Pläne.

MEHR ERFAHREN

So beschleunigt eine digitalisierte Bäckerei die Produktion.

MEHR ERFAHREN

Mit IT-Infrastruktur aus der Cloud bleibt mehr Zeit für kreative Ideen.

MEHR ERFAHREN

So erreicht ein Schuhmacher ganz leicht mehr Kunden.

MEHR ERFAHREN

Wie ein Polsterer mit der Cloud seinen Service verbessert.

MEHR ERFAHREN

BLEIBEN SIE INFORMIERT

Melden Sie sich für Ihren Newsletter an!*

*Sie erhalten Infos zu aktuellen News, Whitepapern o.ä. von der Telekom Deutschland GmbH. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich vom Newsletter abzumelden.