Digitalisierung im Baugewerbe

Das Baugewerbe kommt auf dem Weg der digitalen Transformation voran. Das zeigt der Digitalisierungsindex Mittelstand, eine Studie der Deutschen Telekom in Zusammenarbeit mit techconsult. Für die Neuauflage der Benchmarkstudie wurden in diesem Jahr fast 2.000 mittelständische Unternehmen befragt. Resultat: Fast ein Drittel (31 Prozent) hat die Digitalisierung inzwischen in der eigenen Geschäftsstrategie verankert – deutlich mehr als im Vorjahr (19 Prozent). Heißt: Das Thema Digitalisierung ist im Baugewerbe angekommen.

Der Digitalisierungsindex hat sich im Baugewerbe gegenüber dem Vorjahr um drei Punkte verbessert und liegt nun bei 49 von 100 möglichen Punkten. Zum Vergleich: Der Durchschnitt aller Branchen liegt bei 54 Punkten. Besonders im Bereich „Kundenbeziehungen“ hat die Branche digital nachgelegt (Plus: fünf Punkte). Im Branchenvergleich landet die Branche zwar noch im unteren Drittel, aber es ist davon auszugehen, dass sich ihr Engagement in Sachen Transformation weiter verstärken wird. Denn die Betriebe sehen, dass sich selbst einzelne digitale Maßnahmen in Form eines digitalen Mehrwerts auszahlen und zum Beispiel positive Effekte auf die Umsatz- und Kostenentwicklung haben.

Infografik-Digitalisierungsindex-Baugewerbe-Indexwerte

Digitalisierung im Baugewerbe

Das Baugewerbe kommt auf dem Weg der digitalen Transformation voran. Das zeigt der Digitalisierungsindex Mittelstand, eine Studie der Deutschen Telekom in Zusammenarbeit mit techconsult. Für die Neuauflage der Benchmarkstudie wurden in diesem Jahr fast 2.000 mittelständische Unternehmen befragt. Resultat: Fast ein Drittel (31 Prozent) hat die Digitalisierung inzwischen in der eigenen Geschäftsstrategie verankert – deutlich mehr als im Vorjahr (19 Prozent). Heißt: Das Thema Digitalisierung ist im Baugewerbe angekommen.

Der Digitalisierungsindex hat sich im Baugewerbe gegenüber dem Vorjahr um drei Punkte verbessert und liegt nun bei 49 von 100 möglichen Punkten. Zum Vergleich: Der Durchschnitt aller Branchen liegt bei 54 Punkten. Besonders im Bereich „Kundenbeziehungen“ hat die Branche digital nachgelegt (Plus: fünf Punkte). Im Branchenvergleich landet die Branche zwar noch im unteren Drittel, aber es ist davon auszugehen, dass sich ihr Engagement in Sachen Transformation weiter verstärken wird. Denn die Betriebe sehen, dass sich selbst einzelne digitale Maßnahmen in Form eines digitalen Mehrwerts auszahlen und zum Beispiel positive Effekte auf die Umsatz- und Kostenentwicklung haben.

Studie: Der digitale Status quo des Baugewerbes

Inhalte:

  • Baugewerbe 4.0
  • Bedeutung der Digitalisierung für das Baugewerbe
  • Ergebnisse auf den digitalen Handlungsfeldern
  • Wie sich die Transformation auszahlt
  • Fazit
STUDIE HERUNTERLADEN

Studie: Der digitale Status quo des Baugewerbes

Inhalte:

  • Baugewerbe 4.0
  • Bedeutung der Digitalisierung für das Baugewerbe
  • Ergebnisse auf den digitalen Handlungsfeldern
  • Wie sich die Transformation auszahlt
  • Fazit
STUDIE HERUNTERLADEN

Weitere Teilstudien

Die von der Telekom in Auftrag gegebene techconsult-Studie „Digitalisierungsindex Mittelstand“ erhebt nun schon zum zweiten Mal den digitalen Status quo mittelständischer Unternehmen. Dazu wurden rund 2.000 Unternehmen aller Branchen befragt. Der Digitalisierungsindex Mittelstand analysiert die Transformationsbemühungen von Unternehmen aus 12 Branchen  auf folgenden Handlungsfeldern: Kundenbeziehungen und Services, Produktivität im Unternehmen, Digitale Geschäftsmodelle sowie IT-Sicherheit und Datenschutz. Eine Übersicht der Teilstudien finden Sie hier.

Digitalisierung. Einfach. Machen. Erfolgsgeschichten aus dem Mittelstand

Ein Energieversorger, bei dem die IT bei Bedarf mitwächst.

MEHR ERFAHREN

Stapler liefern Daten in Echtzeit und minimieren Ihre Servicekosten.

MEHR ERFAHREN

Sprachqualität erhöhen und dabei noch kosten sparen.

MEHR ERFAHREN

BLEIBEN SIE INFORMIERT

Melden Sie sich für Ihren Newsletter an!*

*Sie erhalten Infos zu aktuellen News, Whitepapern o.ä. von der Telekom Deutschland GmbH. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich vom Newsletter abzumelden.