Digitalisierung. Einfach. Machen.

Der deutsche Mittelstand hat im vergangenen Jahr bei seiner digitalen Transformation Fortschritte gemacht. Zu diesem Ergebnis kommt die vierte Auflage des „Digitalisierungsindex Mittelstand“: Im Auftrag der Deutschen Telekom befragte techconsult in diesem Jahr rund 2.100 kleine und mittlere Unternehmen über ihre digitalen Entwicklungen auf den vier Handlungsfeldern Kundenbeziehungen, Produktivität im Unternehmen, digitale Angebote und Geschäftsmodelle sowie ihre Fortschritte bei Sicherheit und Datenschutz. Wichtiges Ergebnis: Immer mehr Firmen sehen in der digitalen Transformation eine wichtige Voraussetzung für ihren künftigen Erfolg. Inzwischen stellen sie dafür sogar ihre traditionellen Geschäftsmodelle auf den Prüfstand, nutzen Big Data und denken über den Einsatz von künstlicher Intelligenz nach.

Die digitale Transformation lohnt sich

Digitale Konsequenz wird mit einem digitalen Mehrwert belohnt. 45 Prozent der Befragten, die sich auf dem digitalen Transformationsweg befinden, konnten Neukunden gewinnen, die Hälfte der Unternehmen spricht von zufriedeneren Kunden. 52 Prozent haben ihre Prozesse vereinfacht, 47 Prozent ihren Service oder die Produktqualität verbessert. Dies schlägt sich auch auf die Geschäftskennzahlen nieder: Bei 40 Prozent der Unternehmen haben sich Absatz, bei jeweils 41 Prozent der Umsatz und das Betriebsergebnis erhöht. Weil sie mit Datenanalysen ihre Beratung und den Verkauf individualisiert haben, steigerten 85 Prozent dieser Unternehmen ihre Umsätze – 84 Prozent sprechen in diesem Zusammenhang von zufriedeneren Kunden.

Die digitalen Vorreiter sind mit ihren Unternehmenskennzahlen deutlich zufriedener als der Rest der Unternehmen. Die gemessenen Werte liegen im Vergleich zum Unternehmensdurchschnitt um bis zu 32 Prozentpunkte höher.

MEHR ZUM THEMA DIGITALISIERUNG

Digitalisierung. Einfach. Machen.

Digitale Konsequenz wird mit einem digitalen Mehrwert belohnt. 45 Prozent der Befragten, die sich auf dem digitalen Transformationsweg befinden, konnten Neukunden gewinnen, die Hälfte der Unternehmen spricht von zufriedeneren Kunden. 52 Prozent haben ihre Prozesse vereinfacht, 47 Prozent ihren Service oder die Produktqualität verbessert. Dies schlägt sich auch auf die Geschäftskennzahlen nieder: Bei 40 Prozent der Unternehmen haben sich Absatz, bei jeweils 41 Prozent der Umsatz und das Betriebsergebnis erhöht. Weil sie mit Datenanalysen ihre Beratung und den Verkauf individualisiert haben, steigerten 85 Prozent dieser Unternehmen ihre Umsätze – 84 Prozent sprechen in diesem Zusammenhang von zufriedeneren Kunden.

Die digitalen Vorreiter sind mit ihren Unternehmenskennzahlen deutlich zufriedener als der Rest der Unternehmen. Die gemessenen Werte liegen im Vergleich zum Unternehmensdurchschnitt um bis zu 32 Prozentpunkte höher.

MEHR ZUM THEMA DIGITALISIERUNG

Digitalisierungsindex Mittelstand 2019/20

Wer macht bei der Digitalisierung das Rennen? Wie unterscheiden sich die Branchen? Welche Rolle spielt die Unternehmensgröße bei der Transformation? Die Benchmark-Studie „Digitalisierungsindex Mittelstand“ ermittelt auch im Jahr 2019/20 den digitalen Status quo des Mittelstands.

ZU DEN STUDIENERGEBNISSEN

Self-Check

Gehören Sie zu den digitalen Schrittmachern oder sollten Sie ihr Transformationstempo erhöhen? Wie positionieren Sie sich im Wettbewerb? Mit dem Self-Check ermitteln Sie in wenigen Minuten den Digitalisierungsgrad Ihres Unternehmens.

ZUM SELF-CHECK